6 Semester voller Power

Unser Service beginnt – eigentlich – schon vor Deinem Studium:

Mathematikbrückenkurse nehmen Dir die Angst vor Effektivzinsberechnungen, Gleichungen 3. Grades & Co.

In der Einführungswoche liefern wir Dir alle wichtigen Facts in Workshops oder Face-to-Face Gesprächen. Das Erstsemester-Wochenende auf der beliebten Ferieninsel Borkum ermöglicht es Dir, Kontakte zu Mitstudierenden und ProfessorInnen zu knüpfen – da sind Unsicherheiten schnell verflogen.

Während des Studiums tauchst Du ein in die Welt des Wissens – oft ganz spielerisch, so lehren wir ergänzend zum Content durch Fallstudien und Planspiele. Im Rahmen von Praxisprojekten kannst du dich unter „realen Bedingungen“ ausprobieren und lernst viel für Deinen späteren Beruf.

Von Emden aus in die ganze Welt?

Natürlich. Das Auslandssemester * steht Dir bevor.

Durch die Betreuung unserer Mitarbeiter gelingt Dir die Auswahl zwischen den 51 (!) Partnerhochschulen und den damit verbundenen tollsten Erfahrungen 😉 während des Studiums, garantiert.

Das der Fachbereich in der Region und darüber hinaus hervorragend vernetzt ist, nützt Dir auch in der Praxisphase und dem „Ende“ Deines Studiums, der Abschlussarbeit. Nicht selten ergeben sich dadurch Praktikastellen oder die Möglichkeit, in einem dieser Betriebe die Bachlorarbeit anzufertigen.

Last but not least feiern wir den Abschluss standesgemäß mit Dir und eröffnen Dir durch unser Alumni-Netzwerk immer ein Teil des Fachbereichs zu bleiben.

*im Studiengang IBA obligatorisch, im Studiengang Betriebswirtschaft auf Deinen Wunsch hin ( Unsere Empfehlung 😉 )

Nun mal raus aus unseren Hörsälen – Deine Freizeitmöglichkeiten

Eine Menge los ganz oben:

Kneipen, Clubs, Bars und Cafés findest Du bei uns über die Stadt und am schönen Delft verteilt, feiern geht beim Hafen- oder dem Matjesfest auch open air. Einmal im Jahr schaust Du in die Röhre: Beim internationalen Filmfest Emden-Norderney wählst Du aus 100 Produktionen auf sieben Leinwänden Deinen Lieblingsfilm. (Das Internationale Filmfest zählt zu den bundesweit beachteten und international anerkannten Filmfestivals in Deutschland.) Und wo wir grade bei Kultur sind: Hochkultur erlebst Du in unserer Kunsthalle, die Exponate vom 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart auf internationalem Niveau zeigt.

Wohnen kannst Du bei uns in Emden extrem kostengünstig – im Vergleich zu Großstädten oder anderen Regionen bleibt Deine Geldbörse also sehr geschont. Die Hafenstadt am Dollart freut sich über neue Einwohner – bei Vorlage der Immatrikulation, Deines Personalausweises und dem Mietvertrag erhältst Du 200 Euro zur Begrüßung. Emden ist eine Fahrradstadt: Es ist hier das Transportmittel Nummer 1: Du erreichst bequem jeden Winkel in der Innenstadt in 15 Minuten, bist vom Zentrum schnell am Campus.

Ab auf die Fähre und rauf auf die Insel:

Du hast im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer die Auswahl zwischen sieben Inseln, jede auf seine Art schön und mit unterschiedlichen Sport- und Freizeitangeboten. Die Nähe zum Wasser begünstigt natürlich das Angebot von Wassersportmöglichkeiten. Du kannst bei uns Kiten lernen, Bootsführerscheine erwerben oder einfach nur Rudern, Kanu fahren, Schwimmen und beim Aqua-Fitness ins Wasser schwitzen. An Land schnupperst Du Meeresluft beim Lauftreff, Beim Fußball, Handball, Volleyball, Ultimate Frisbee oder beim typisch ostfriesischen Boßeln.

Du willst weiter weg?

Kein Problem, mit Deinem Semesterticker kannst Du bis Bremen, Oldenburg oder Hamburg fahren und Großstadtflair genießen.

Hochschule Emden/Leer - Fachbereich Wirtschaft


Constantiaplatz 4 • 26723 Emden
E-Mail: deinestimme.wirtschaft@hs-emden-leer.de